Aktuelles

KALENDER für die Anmeldung der Schüler für aktuelle Events


STUFENPLAN FÜR DEN TRAININGSSTART

ab dem 23.03.2021 bis heute

Ab dem 23.03.2021 besteht die Möglichkeit, bei einer Inszidenz von unter 100, des Kontaktlosen Außentrainings. Ich habe entschieden das Training dann in den Müggelbergen zu veranstallten.(auf dem Kanonenberg) Die Krabbelkurse müssen leider noch warten. Wir dürfen nur mit 10 Schülern pro Kurs trainieren, deshalb bitte bei Sensei Anrufen um sich in eine Liste eintragen zu lassen. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl kann jeder nur einmal pro Woche trainieren. Das Dojo ist leider weiter bis zum 30.06.2021 geschlossen. Solltet Ihr Hilfe bei Eurem häuslichen Training brauchen, könnt Ihr mich jeder Zeit per Telefon oder per Internet erreichen. Ich freue mich auf Euch Gruß Sensei / Mas.


IN EIGENER SACHE

DANK

Liebe Schüler, Freunde und Mitstreiter, ich möchte mich auf diesem Weg für Eure Solidarität, Unterstützung und Treue bedanken. Es bedeutet mir sehr viel mit Menschen wie Euch trainieren zu dürfen. Es fällt mir sehr schwer ohne den Kontakt zu Euch. Ich zähle die Stunden, wenn wir endlich wieder unser normales Leben leben dürfen und gemeinsam beim Sport und mit unseren Freunden wieder Spaß haben. In diesem Sinne D A N K E Euer Mas / Sensei Ronny


IN EIGENER SACHE Teil 2

_Untertitel_

Ronny Müller Ich bin sehr ungehalten über die derzeitige Situation. Unser Sport hatte nachweislich keine Ansteckungen beim Training aber wir müssen schließen. Ein Fleischfabrikant der sich an keine Regeln hält arbeitet nach zwei Wochen Pause weiter. Urlaubsreisen mit hoher Ansteckungsgefahr wie nach Spanien waren kein Problem. Entwicklungsländer wie Kuba und Vietnam zeigen deutlich, dass wenn man für einen bis zwei Monate es richtig gemacht hätte und danach ein paar Regeln befolgt hätte, alles unter Kontrolle wäre. Wir die (Amateur) Sportvereine haben keine starke Lobby und deshalb müssen wir bluten. Was aus den Menschen wird die wir betreuen interessiert keinen, ganz zu schweigen von den sogenannten Hilfen unseres Staates. Die halbherzige und schlechte Organisation des Problems Corona macht mich sehr wütend. Die Selbstgefälligkeit der Politik ist unglaublich. Sie schaffen in der Krise Krankenhäuser ab, privatisieren Krankenhäuser und streichen Pflegestellen. Wir reden in Deutschland von ca 5000 Menschen, die an Corona erkrankt sind und die ein Intensivbett brauchen (das ist die Summe für 80 Millionen Menschen) vor 20 Jahren hatten wir noch eine 5 mal so hohe Kapazitäten. Aber es geht um Profite da kann schon mal ein Mensch auf der Strecke bleiben. Ich hoffe, dass wir uns bald wieder sehen werden und gemeinsam Spaß haben werden. Es gibt keine Wellen, nur nachlässiges und dummes Verhalten. Ich hoffe inständig das endlich die Impfungen im vollen Umfang beginnen und wir uns wieder um die Menschen kümmern dürfen die uns anvertraut wurden. Ich grüße Euch alle, haltet durch. Liebe Grüße Sensei Ronny Müller


INFORMATIONSSEITE

Hier könnt Ihr Euch über alle AKTUELLEN TERMINE UNSERER SCHULE INFORMIEREN

viel Spaß beim Lesen


Anmerkungen von Sensei / Mas zum Lock Down

es geht weiter

Liebe Schüler und Freunde, obwohl es zur Zeit nicht so aussieht sind wir trotzdem aktive. Eurer Sensei / Mas trainiert jeden Tag 3-4Stunden und besucht im Internet Weiterbildungen und Foren. Es warten auf Euch viele neue interessante Impulse und eine Menge Spaß Wir haben die Kontakte ausgebaut und Einladungen nach Malaysien, Indonesien, Japan, Holland, Amerika und vieles mehr. In diesem Zusammenhang muss ich leider, die geplante Thailand Reise aus Kostengründen absagen. Ich könnte Euch aber anbieten, die Reise trotzdem zu organisieren, so dass Ihr fliegen könntet. Mein Angebot wäre, dass wir im Dojo beim Training beraten wohin es gehen sollt, auf Grund der neuen Einladungen die wir erhalten haben. Dann würde es ein Jahr später nach Asien gehen. Wir sind eingeladen zu einem Spitzenturnier im Silat das wird bei Rob Brand in Holland stattfinden, es haben viele asiatische Länder zugesagt. Wir sind in der IKOK Sonoda für die Ausrichtung eines großen internationalen Turniers ausgewählt worden. Robert Krüger hat seinen 1. Dan in Japan anerkannt bekommen, genau wie Sensei Peymann und Sensei Ronny Müller seinen 3. Dan. Damit sind wir in den Meisterrat aufgestiegen, was eine sehr große Ehre ist. Der holländische Verband NPSF hat um Zusammenarbeit mit uns gebeten, dadurch hätten wir bei Wiederaufnahme unseres Trainings 6-8 Turniere im Ausland und 3 in Deutschland im Pencak Silat. Es gibt einige Wettkämpfe die mit Hilfe von Videos und dem Internet ausgetragen werden. Wer Interesse an Formenwättkämpfe hat meldet sich bitte bei Sensei oder Corinna. Wir werden Euch per Video betreuen. Weiterhin trainiere ich per Video 1-2 mal die Woche unsere Trainer und sie mache sehr große Fortschritte. Die Veranstaltung im FEZ wurde leider abgesagt, es liegen aber noch einige an. Unser Schiedsrichter Seminar wurde per Internet durchgeführt, weitere Termine werden organisiert.


CORONA INFO bis Februar

AKTUELL Training und Corona bis zum 14.02.2021

Liebe Freunde, Mitglieder und Schüler leider müssen wir das Dojo, wegen dem Lockdown auf Grund des Coronavirus bis auf Weiteres schließen. Alle Kurse und das Porbetraining fallen also bis zum 14.02.2021 aus. Bis zum 31.12.2020 haben wir die Kündigungsfristen mit dem Monatsbeitrag verrechnet, dass heißt alle die in der Zeit von Corona uns unterstützt haben, kommen aus den Verträgen bei Kündigung sofort aus dem Vertrag. Seit dem 1. Lock Down stütze ich die Sportschule mit dem Geld aus meiner privaten Altersvorsorge. Wir haben das Problem, dass wir 2020 durch die Auflagen der Bundesregierung, nur 3 Monate lang neue Schüler aufnehmen durften. Des weiteren kam der Heizungsschaden hinzu, der die Sportschule finanziell traf. Leider mussten wir nach Prüfung mit unserem Steuerberater feststellen, dass die so genannten Hilfen für den Totalausfall der Einnahmen der Sportschule, durch die Anordnung der Bundesregierung, keineswegs die Kosten der Sportschule decken. Desweiteren werden Hilfen auf Antrag leider nicht oder viel zu spät gezahlt. Deshalb werden wir die Beiträge weiter buchen und hoffen, dass alle Mitglieder ein Interesse am Erhalt der Sportschule haben. Ab dem 01.01.2021 sind wir also nicht in der Lage für die Buchungen einen Gegenwert zu erbringen, außer den Erhalt der Sportschule für die Zukunft. Solltet Ihr für die Gürtelprüfung trainieren oder sonst Hilfe im Bereich Kampfsport brauchen, kann ich Euch über Wats Ap 0173 8850390 oder über den Messenger von Facebook per Videostream helfen. Ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Wir hoffen, dass wir uns bald gesund wieder sehen, liebe Grüße Euer Sensei


Gürtelprüfung Silat

wird wegen Corana verschoben

SICURO DOJO Bahnhofstraße 2a 12555 Berlin


Gürtelprüfung Karate

wird wegen Corona verschoben

SICURO DOJO Bahnhofstraße 2a 12555 Berlin


Trainingslager Hölzerner See Pencak Silat

28.05.-30.05.2021

mit international geladenen Gästen Anreise ab 15.30 Uhr


Trainingslager KARATE WIBK / IKO Sonoda Group

04.06.-06.06.2021

mit dem Team der WIBK Germany und Überraschungsgästen und Dozenten


KARATE Turnier intern

19.06.2021

Einlass 09.00 Uhr Beginn 10.00 Uhr Bohnsdorf


3. Berlin OPEN

VERRSCHOBEN

offenes Turnier für alle ab 4 Jahre bis 59 Jahre - gekämpft wird nach dem internationalen Regelwerk von 2013 (per PDF auf Anfrage unter ronny@psud.de) Wiegen 08.00 Uhr Regelbesprechung 9.30 Uhr Beginn 10.00 Uhr Adresse der Halle Deutschland Schulsporthalle in der DOCEMUS Berliner Straße 36/37 15537 Neu Zittau Startgeld 20,00 € Einltritt 5,00 € Kinder bis 6 Jahre frei


Trainingsreise Thailand

Oktoberferien

Bisheriger Reisepreis ca 1300,00€ pro Person


zuletzt geändert am: 11.05.2021
Design by Sicuro Dojo
Coding by Steve Reichenbach
facebook-logo
Heute
:
20
Gestern
:
61
Woche
:
81
Monat
:
675
Jahr
:
7812
Gesamt
:
130065
Rekord: 154 (29.01.2020)